inselblick.co.uk

Eindrücke und mehr von der anderen Seite des Ärmelkanals

Friday, April 28, 2006

Englisches Kulturgut - Essex Girls

Im ganzen Land bekannt sind die sogenannten Essex Girls. Bekannt wofür? Im Prinzip dafür, dass sie sich vor allem leicht bekleiden, sich soweit aufmotzen, dass ein Gebrauchtwagenhändler dafür in den Knast käme, und vornehmlich einen Jennifer Anniston Haarschnitt tragen. Gerne beteiligt sich das Essex Girl am Wochenende auch am allgemeinen 'Binge Drinking' (dazu später mal mehr). Wie ich darauf komme? Hier kommen gerade die Sonnenstrahlen ein wenig durch und auch das kälteempfindlichste Mädel rennt hier im kurzen Rock und tiefem Ausschnitt rum. Allerdings spielt das Wetter, bzw. die Temperaturen, normalerweise keine Rolle. Auch im "tiefsten" englischen Winter (read: bei 0°C "it's fucking freezing") sind die Mädels nur mit breitem Gürtel und spärlichem Oberteil unterwegs. Nicht das mir das was ausmachen würde. Momentan bekannteste Vertreterin der Gattung Essex Girl ist Chantelle Houghton (Foto links), Gewinnerin von Celebrity Big Brother, allerdings ohne vorher ein 'Star' gewesen zu sein. Das war wahrscheinlich die Rache der Zuschauer, die den Fake zum Sieger gemacht haben - oder ein "piss take" (Verarsche), wie der Engländer zu sagen pflegt.

Außerdem ist da noch die Chav-Version (Link zum Chav Blog) des Essex Girls. Gerne früh schwanger und füttert die Neugeborenen in der amerikanischen Botschaft, auch besser bekannt als McDonalds, mit Chicken McNuggets, die die zahnlosen Teppichratten nur lutschen können. Die "Teenage Pregnancy" Rate ist in England die höchte in Westeuropa und ich vermute einfach mal, dass Essex im vorderen Bereich der Counties in England mitspielen dürfte. Grund dafür ist allerdings mangelnde Aufklärung und die Tatsache, dass das Land hier nach Außen und in den Medien eher verklemmt ist. Stichwort: Badehose und -anzug in der Sauna etc.

Meine Freunde, die mich bislang hier besucht haben, waren regelrecht begeistert von den Eye Candies, die im Mayhem (ein Besuch der Fotogalerie lohnt sich) rumgewackelt sind, neben den Tonnen, die es sich auch nicht nehmen lassen sich nochmal in den engen Rock zu quetschen. Frei nach dem Motto: Hat mit 16 gepasst, passt heute auch noch!


Demnächst in diesem Blog: "Essex Boys".

4 Comments:

  • At 4:32 pm GMT+2, Anonymous Markus said…

    Ach ja... ;-)

     
  • At 4:39 pm GMT+2, Blogger Karsten said…

    Ich bin noch nicht fertig mit dem Blog - schau später nochmal rein. Zwischendurch muss man mal 'speichern', damit nichts verloren geht.

     
  • At 5:32 am GMT+2, Anonymous Anonymous said…

    Interesting site. Useful information. Bookmarked.
    »

     
  • At 10:14 pm GMT+2, Anonymous Anonymous said…

    I find some information here.

     

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home