inselblick.co.uk

Eindrücke und mehr von der anderen Seite des Ärmelkanals

Saturday, April 29, 2006

Sportliches vom Tage

(eigentlich sollte dieser Blog gestern erscheinen, aber Blogger war teilweise nicht erreichbar)

Gestern ist aus sportlicher Sicht eine Menge passiert in England. Zum einen hat Chelsea die Meisterschaft durch ein 3:0 gegen ManU gesichert und - viel wichtiger - Southend United hat gestern mit einem knappen Unentschieden den Aufstieg in die Championchip Liga gesichert! Dabei hat sich mal wieder der Stürmerstar von Southend, Freddy Eastwood, mit 2 Toren hervorgetan. Vor ein paar Wochen noch hat Southend mit ich glaube 8 Punkten die 1st League (3. höchste Liga des Landes) noch souverän angeführt, aber die letzten beiden Heimspiele wurden verloren und es wurde dann noch einmal knapp, weil die Konkurrenz jeweils schwer gepunktet hat. Am letzten Spieltag entscheidet sich dann, wer die Meisterschaft der 1st League holt. Southend United hat es dabei selbst in der Hand, da sie immernoch mit einem Punkt die Tabelle anführen. Zu beachten ist dabei, dass Southend erst letztes Jahr aus der league two in die league one aufgestiegen war. Also ein Durchmarsch nach Maß! Chapeau Shrimpers! Es wird auch eine Parade durch Southend geben, aber leider erst nächstes Wochenende und da bin ich leider nicht da.

Beim Spiel Chelsea gegen ManU hat sich Wayne Rooney einen Mittelfußknochen geprochen. Darüber ist Fußball-England ziemlich geschockt und der allgemeine Tenor, den man so alltäglich mitbekommt (Fußball ist nach dem Wetter Smalltalkthema Nummer 1) ist "Good Bye World Cup"! Dabei beweißt der Engländer weniger Humor, wenn man sagt, dass sie von vorneherein keine Chance gehabt hätten, weil sie spätestens im Elfmeterschießen gegen Deutschland ausgeschieden wären. Das ist hier nämlich die landesweite Paranoia, mit der normalerweise gewitzelt wird, wenn es um die Fähigkeiten der englischen Nationalmannschaft geht.

Weiteres sportliches Highlight in England ist momentan die Snooker Weltmeisterschaft, die wie immer im Crucible Theatre ausgetragen werden. Dabei ist Essex Boy Rocket Ronnie gestern leider ausgeschieden. Das Finale startet glaube ich heute und es spielen Peter Ebdon gegen Grayham Dott. Snooker im Fernsehen anschauen ist ein wenig wie Golf glotzen. Viel Grün im Fernseher und es ist recht ruhig und entspannend.

3 Comments:

  • At 4:49 pm GMT+2, Anonymous Andreas said…

    Na dann sage ich mal an dieser Stelle "Herzlichen Glückwunsch" an die Blues, also die Southend Blues...!!!

     
  • At 5:32 am GMT+2, Anonymous Anonymous said…

    Hmm I love the idea behind this website, very unique.
    »

     
  • At 10:14 pm GMT+2, Anonymous Anonymous said…

    I find some information here.

     

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home