inselblick.co.uk

Eindrücke und mehr von der anderen Seite des Ärmelkanals

Sunday, May 14, 2006

kleine Wochenzusammenfassung

Was mir diese Woche so aufgefallen ist hier auf der Insel, hielt sich mehr oder weniger im Rahmen. Nachzutragen ist auf jedenfall, dass Southend United durch einen Sieg am letzten Wochenende die Meisterschaft in der League One gesichert hat und gemeinsam mit dem Lokalrivalen Colchester aufsteigen wird. Das ist in etwa so, als würden Preussen Münster und VfL Osnabrück zusammen in die 2. Bundesliga aufsteigen. Nebenbei trifft Southend dann nächste Saison auch auf Ipswich - noch ein Derby also. Ich würde mich freuen, wenn die Preussenbande sich mal nach hierhin verirren würde, um sich nächste Saison das ein oder andere Spiel anzutun. Dann besorg ich auch rechtzeitig Karten! Das letzte Mal hat das ja leider nicht so gut geklappt.

Des weiteren hab ich Mitte der Woche im Radio gehört, dass es eine neue jüngste Mutter in England Großbritannien gibt - genauer in Schottland. Die 12-jährige hat sich auf einer Party beim 'Saufgelage' von einem 15-jährigen während eines One-Night-Stands schwängern lassen - und da war sie erst 11! Die zukünftige Oma, also Mutter der 11-jährigen, meinte wohl, dass sie stolz auf ihre Tochter sei, da 12-jährige Tochter das Kind gerne zur Welt bringen möchte und nicht etwa abtreiben will. Der 15-jährige wurde wegen Vergewaltigung vor Gericht gestellt. Jetzt wird natürlich mal wieder über die schlechte Aufklärung im Lande diskutiert. Im konkreten Fall ging das Mädel anscheinend davon aus, dass man beim 1. Mal nicht schwanger werden kann. Klingt ja auch irgendwie logisch, oder nicht?

Video 1 (funktionierte nicht zum Zeitpunkt des Blogs); Video 2; (Die Videolinks gehen nicht direkt. Muss man halt über die Webseite anwählen.) Übrigens auch ein schönes Beispiel für den schottischen Akzent, an den man sich nur schwer gewöhnt.

Irgendwie waren die 'Parties', auf die ich mit 11-15 gegangen bin harmloser... (oder ich habs nicht mitbekommen?). Die Karikatur vom Essex-Girls Beitrag würde hier auch perfekt passen.


Anonsten möchte ich noch meinen persönlichen Favoriten aus dem englischen Fernsehen vorstellen, i.e. "Top Gear". Ein super Beispiel, dass Autosendungen nicht steiff und technisch sein müssen, wie zb Auto Motor Sport TV ,oder Motorvision. Der Engländer verpackt das Thema Auto schön zusammen mit dem bekannten englischem Humor und heraus kommen super witzige Tests und "Challenges". Schaut doch mal selbst. Auf der Seite kann man Clips und ganze Sendungen anschauen. Mit Sicherheit kann man in den bekannten P2P Netzwerken auch die ein oder andere Folge mit besserer Qualität finden! Ich kann es jedenfalls nur empfehlen. Letzte Woche (unbedingt anschauen!) zum Beispiel hat man einen Renault Espace zum Cabrio umgebaut und diversen Tests unterzogen. Einer davon war, damit in die Waschanlage zu fahren, denn moderne Cabrios halten das schliesslich auch locker aus. Ergebnis war dann, dass das Team aus der Waschanlage geflohen ist, als das Wasser ins Auto vordrang. Höhepunkt war dann, als das Dach sich um die Bürsten gewickelt hat und die Motoren anfingen abzurauchen. Der Besitzer der Anlage, den man anscheinend vorher nicht gefragt hatte, war nicht so happy, dass seine neue 1 millionen GBP Waschanlage abgefackelt war. Sicherlich alles gut versichert und einfach witzig anzuschauen. Gleich um 8pm kommt die nächste Folge!

In diesem Sinne,
Herzliche Grüße aus Southend!

2 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home